Gern gesehen – wieder erkannt !
60 Jahre des Fernsehens in Deutschland
.

22. Dezember 2012

 
       
    Eröffnung Fernsehausstellung um 13:30 Uhr  
   

 

 
    Gern gesehen – wieder erkannt !

Unter diesem Motto stand das Weihnachtskonzert des Fördervereins „Sender Königs Wusterhausen“ e.V. anlässlich des 60. Jahrestages des Fernsehens in Deutschland.


 

 
       
    Am 21. Dezember 1952 ging der Deutsche Fernsehfunk Berlin-Adlershof
als erste deutsche Fernsehstation mit einem offiziellen Versuchsprogramm
auf Sendung.

Grund genug zu einem Konzert der besonderen Art in das Museum auf dem Funkerberg einzuladen. Die weihnachtliche Funkerberggala, die den Vergleich mit großen Fernsehshows nicht zu scheuen braucht, wurde von Künstlern, bekannt aus vielen Jahren Fernsehen aus Adlershof gestaltet.

Mit dabei waren:
 
 
     
       
    Dagmar Frederic, Siegfried Uhlenbrock  
       
     
       
    Gaby Rückert & Ingo Köster  
       
     
       
    Rainer Luhn,  
       
     
       
    Peter Wieland  
       
     
       
    der Kinderchor Eichwalde mit Klaus Sedl am Klavier,  
       
     
       
    Klaus Feldmann  
       
     
       
    Urte Blankenstein,  
       
     
       
    Lutz Hoff, Ralph Schuricht und Horst Rentz.  
       
     
       
    Als besonderes Highlight wird am 22.12.2012 um 13:30 Uhr der erste Teil unserer Ausstellung "Fernsehen" eröffnet. Zu sehen sind der letzte analoge Fernsehsender vom Fernsehturm in Berlin, der erste Fernsehempfänger der DDR sowie weitere Technik von der Kamera bis zum Empfänger.
 
 
     
       
    Im Rahmen einer Sonderausstellung sehen Sie die Modelle des kompletten Fuhrparks des Fernsehens der DDR, angefertigt von Dieter Fichtner (Chemnitz).  
       
     
       
  alle Fotos: Förderverein SenderKW e.V., Thomas Klabunde  

Alle Texte und Bilder copyright "FV Sender Königs Wusterhausen"e.V. 2000-2013