Baustellentour mit Motorlauf

Sonntag, 26. Mai 2024 – 14:00 Uhr

Das Senderhaus 1 wird aktuell umfangreich saniert, so dass ein Besuch im Museum auf dem Funkerberg derzeit nicht möglich ist. Ganz verzichten müssen unsere Besucher aber nicht auf ihr Funkerbergerlebnis.

Und für den 26. Mai 2024 haben wir uns etwas ganz besonderes überlegt. Während der Baustellentour öffnen wir den Senderwagen von welle370 und nehmen den Sender vor den Augen der Besucher in Betrieb. Und wer an diesem Tag ein tragbares Mittelwellenradio mitbringt und das Programm hören kann, der nimmt automatisch an einer kleinen Verlosung teil.

Eingang Senderhaus 1 mit Baugerüst

Die Tour um das Senderhaus beginnt am liegenden Sendemast des Senders Britz. Vorbei am geodätischen Radioglobus werfen die Besucher einen Blick auf die Bauststelle des neuen Eingangsbereiches, lernen einen riesigen Antennenpilz kennen und erfahren, warum auf dem Sendesaal ein Antennenspitzhaus steht.

Am großen Baustellenschild sprechen wir über das Zusammenspiel von Denkmalschutz und moderner Architektur. Vorbei am Senderwagen von welle370 geht es dann zum Kühlturm und dem ehemaligen Röhrenlager. Den Abschluss bildet ein ganz besonderer Höhepunkt.

 

Im Anschluss an den Rundgang um das Senderhaus 1 betreten die Besucher über den Hintereingang die Dieselhalle. Hier warten die Maschinisten darauf, den weltweit einmaligen Motor dem Publikum zu zeigen.

 

VMA266-Steuerhebel

Der VMA266 ist ein Deutz Dieselmotor – und der einzige, erhaltene seiner Bauart weltweit. Bei einer Drehzahl von 250 Umdrehungen in der Minute leistet er 1000 PS. Damit konnten im AEG Stromgenerator ca. 750.000 Watt elektrische Energie erzeugt werden.
Seit vielen Jahren begeistert dieser Motor die Besucher – und er läuft wie am ersten Tag.

Die Teilnahme an der Baustellentour dauert mit Motorlauf etwa 1,5 Stunden.

Anmeldung zur Teilnahme an der Baustellentour mit Motorlauf

3 + 3 =

Baustellentour auf dem Funkerberg
Sonntag, 28. April 2024, Beginn 14:00 Uhr
Teilnahme ohne Anmeldung möglich
10,00 Euro inklusive Motorlauf, ermäßigt 6,50 Euro

 

Presseanfragen:
Rainer Suckow, mobil: 01717806599,
Email verein@funkerberg.de

Funkerberg 20 Senderhaus 1
15711 Königs Wusterhausen